Hilfe im Trauerfall

Mit den Themen ‚Tod‘ und ‚Sterben‘ beschäftigen sich die meisten Menschen nicht gerne.

Sie können sich für den Trauerfall vorbereiten.Man kann den Tod nicht vorbereiten, das ist sicher richtig, aber man kann soweit vorbereitet sein, dass es in der Trauer leichter fällt den Tod eines geliebten Menschen zu verarbeiten.

Wenn Sie sich schon im Vorfeld informieren, haben Sie es im Fall der Fälle einfacher.

Sie wissen dann bereits über die Abläufe Bescheid, und Sie wissen auch, wer Ihr Ansprechpartner ist.

Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Vertrauen Sie unserer Kompetenz, unserer Erfahrung und unserem hervorragenden Service.

Im Bestattungfall benötigen Sie die folgenden Unterlagen:

  • den Personalausweis
  • eine ärztliche Todesbescheinigung
  • die Geburts-, Heirats- und Sterbeurkunden bzw. das Stammbuch
  • gegebenenfalls rechtskräftiges Scheidungsurteil
  • Versicherungsdokumente, darunter auch:
  • Versicherungskarte der Krankenkasse
  • einen Rentenbescheid
  • Schwerbehindertenausweis, sofern vorhanden
  • eine Bescheinigung über Nutzungsberechtigung der Grabstelle, sofern vorhanden

 

 

 

Kontaktieren Sie uns!

Wir beraten Sie gerne!

Senden Sie uns eine Nachricht mit dem Kontaktformular

Oder rufen Sie uns an:

Bestattungshaus Burg
Telefon: 0 39 21 99 77 99